Das Bayerische Outdoor Filmfestival 2019

Bayerisch und weltoffen zugleich – für das B/O/F/F nicht der geringste Widerspruch, denn das Festival-Format verbindet Liebe zur Heimat mit der Sehnsucht nach Ferne. Es zeigt Natur-, Berg- und Bergsportfilme, die auf unterschiedliche Weise mit Bayern zu tun haben: Entweder stammen die Protagonisten aus dem Freistaat, und/oder die Filmemacher und Produzenten, und/oder der Streifen wurde in Bayern gedreht.

B/O/F/F Programm 2019

ALLEIN

EXPEDITION/KLETTERN
Grönland / mit Robert Jasper

von Robert Jasper, Schopfheim
produziert von Frank Kretschmann und Franz Walter
Länge: 10 Min.

Zu seinem 50. Geburtstag macht sich Robert Jasper ein besonderes Geschenk – eine Expedition ganz für sich allein. Der Alpinist und Bergführer ist ein Minimalist, der heikle Situationen am Berg gelassen und konzentriert meistert. Im Seekayak verlässt er das Dorf Kulusuk an der Ostküste Grönlands, um nach zwölf Tagen Paddeln und Schleppen sein Basislager am Fuß des Molar Spire zu errichten. Solo steigt er in eine knapp 500 Meter hohe Felswand ein… Zu den Kletterschwierigkeiten und der enormen Anstrengung gesellt sich die drückende Last der Einsamkeit. Robert Jasper muss an seine Grenzen gehen.

ICELAND / RIDING THE ELEMENTS

SKI / FREERIDE
Island

von Andreas Prielmaier, Hausham
produziert von die Freireiter
Länge: 15 Min.

Island ist eine Insel der Superlative: jüngste Insel Europas, die mächtigsten Gletscher Europas, die größte Vulkaninsel der Welt! Wo nordamerikanische und eurasische Erdplatte aufeinandertreffen, entladen sich unvorstellbare Energien. Genau das richtige Terrain für eine Gruppe Abenteurer: „Die Freireiter“ aus dem bayerischen Oberland machen sich in Island auf die Suche nach spektakulären Freeride-Spots. Dabei erleben sie weit mehr als extreme Skiabfahrten in entlegenen Bergen. Und sie lernen ein Land kennen und lieben, das rau und stürmisch ist und zugleich so warm und freundlich wie seine Menschen – ein Land voller Kontraste. Ein Land, in dem die Elemente spürbar werden.

SKITOUR IN DIE UNTERWELT

SKITOUR / TAUCHEN
Allgäuer Alpen

von Jürgen Schafroth, Immenstadt
produziert von Allgäu Film
Länge: 30 Min.

Die Gottesackerwände und der Hohe Ifen in den Allgäuer Alpen bieten einen unverwechselbaren Anblick. Der Fels besteht aus Schrattenkalk, entstanden vor 120 Millionen Jahren im Flachwasserbereich des Urmeeres Thetys. Zwischen den Felswänden liegen zu beiden Seiten flache Täler. Wo sich im Sommer eine wüstenhafte Felslandschaft präsentiert, formen im Winter Wind und Schnee die Landschaft. Darunter verborgen liegen geheimnisvolle Höhlen wie das berühmte Hölloch, eines der größten unterirdischen Systeme Deutschlands. Jürgen Schafroths Film begleitet drei Allgäuer Abenteurer, die sich seit zwei Jahrzehnten der Erforschung dieser Landschaft widmen – und sich dort sogar eine „Ferienwohnung“ eingerichtet haben.

CERRO KISHTWAR – REISS DI ZAMM!

EXPEDITION / KLETTERN
Indien / mit Thomas Huber,
Stephan Siegrist und Julian Zanker

von Thomas Huber, Berchtesgaden
produziert von Timeline Production
Länge: 33 Min.

Thomas Huber, Stephan Siegrist und Julian Zanker eröffneten 2017 eine wundervolle Neutour in der Nordwestwand des Cerro Kishtwar (6173 m) im indischen Kashmir. Ihrer anspruchsvollen Linie (VII, A3+, M6) gaben sie den Namen „Har-Har Mahadev“, was auf gut Bairisch so viel heißt wie „Reiß di zamm!“ Wie es zu diesem Namen kam? Nun, von minus 20 Grad Kälte, Spindrift, vereiste Risse, sieben Tage in der Wand sowie ungewohnte Yoga-Sessions im Basislager stellen auch Extrembergsteiger vor herbe Herausforderungen.

PAWS & WHEELS

MOUNTAINBIKE
Südtirol / mit Oli Dorn und „Balu“

von Susanna Kosa, München
produziert von Say Mahalo
Länge: 4 Min.

Oli Dorn ist einer der besten Enduro-Biker Deutschlands und so gut wie nie ohne seinen Hund „Balu“ unterwegs. In ihrem Film erzählt die Münchnerin Susanna Kosa in stimmungsvoll komponierten Bildern eine Geschichte der Freundschaft zwischen einem Allgäuer Zweiradfahrer und einem Australian Shepherd, dem es auf den Trails nicht schnell genug gehen kann.

VARIETY

MOUNTAINBIKE / FREERIDE
(Ort)

von Hannes Mair, Fulpmes
produziert von Alpsolut Pictures
Länge: 5 Min.

Modernes Downhill-Biken findet in der Regel zwischen Berg- und Talstation einer Seilbahn statt. Auf diese Weise sammeln Aktive die meisten Abfahrtsmeter, ohne sich im Aufstieg mühen zu müssen. Gerhard Senfter, Downhill-Racer, Freerider und Urgestein der Innsbrucker Vertriders-Szene, leistet in „Variety“ für seine Abfahrten etwas mehr Vorarbeit. Dabei versucht er, die verschiedenen Bike-Disziplinen auf einem im Ersten Weltkrieg aus dem Fels gesprengten Weg in Einklang zu bringen. Und scheut sich dabei nicht, auch mal vom Radl zu steigen…

TERMINE 2019

06. Juni 2019, 21.15 Uhr
München
Unser Auftritt bei Kino am Olympiasee mit Stargast
Robert Jasper!

Kino am Olympiasee
Coubertinplatz 1
Olympiapark

+49 89 5505 6666
www.kinoamolympiasee.de

 

Cine World Cham

02. Juli 2019, 21.15 Uhr
München
Alle guten Dinge sind zwei: Kino am Olympiasee!

Kino am Olympiasee
Coubertinplatz 1
Olympiapark

+49 89 5505 6666
www.kinoamolympiasee.de

 

Cine World Cham

16. Juli 2019, 21 Uhr
Gori Alm
Die Mutter aller BOFF–Freiluftveranstaltungen! Ab 18 Uhr wird auf der Gori Alm gegrillt, danach gibt es hoch über dem Chiemsee Naturkino vom Feinsten. Ausweichtermin: 23. Juli 2019. Aktuelle Informationen auf Facebook und Instagram unter @bofffilm.

Gori Alm
Kampenwand

Kuranlage Puit

25. Juli 2019, 20 Uhr
Mittenwald
Eröffnungsabend des Filmfestivals Kino unterm Karwendel

Kuranlage Puit
Klausnerweg 1

Karten an der Abendkasse!

Kuranlage Puit

26. Juli 2019, 16 Uhr
Oedberg
Das BOFFF – Bayerisches Outdoor Familienfilmfestival! Abenteuer, Schmankerl und Filme für kleine und große Menschen. Ausweichtermin: 27. Juli 2019. Aktuelle Informationen auf Facebook und Instagram unter @bofffilm.

Oedberg
Angerlweber 3
83703 Gmund / Ostin

Kuranlage Puit

27. Juli 2019, 21.15 Uhr
Dorfen
Open Air im wunderschönen Isental!

Freiluftkino am Tonwerk Dorfen
Orlfing 1
84405 Dorfen

Kuranlage Puit

30. Juli 2019, 21.15 Uhr
Wasserburg
20 Jahre Freiluftkino Am Stoa – und das BOFF ist dabei! Los geht’s, wenn’s dunkel wird – ab 19 Uhr dürfen Kinobesucher schon in den Biergarten.

Freiluftkino Am Stoa
83544 Albaching

Karten an der Abendkasse!

Kuranlage Puit

10. Oktober 2019, 20 Uhr
13. Oktober 2019, 15 Uhr
Hausham

Oberland Kinocenter
Bergwerkstraße 1

+49 8026 9 33 90
www.kinowolf.de

 

Oberland Kinocenter

17. Oktober 2019, 20 Uhr
20. Oktober 2019, 15 Uhr
Bad Tölz

Capitol
Amortplatz 1

+49 8041 96 58
www.capitol-kino.de

 

Oberland Kinocenter

25. Oktober 2019, 19 Uhr
Kochel am See
Herbstliches Freiluftkino am Kraftwerk Walchensee!

Kino in Kochel
Kraftwerk Walchensee
Altjoch 21

+49 8851 61 242
www.kinoinkochel.de

Kuranlage Puit

06. November 2019, 20 Uhr
Penzberg

KinoP
Fraunhoferstraße 8

+49 8856 80 20 882
www.kinop.de

 

Oberland Kinocenter

09. November 2019, 20 Uhr
Türkheim

Filmhaus Türkheim
Maximilian-Philipp-Straße 15

+49 8245 16 10
www.filmhaus-huber.de

 

Oberland Kinocenter

17. November 2019, 11 Uhr
Augsburg
Matinee mit Frühstück!

Liliom
Unterer Graben 1

+49 821 297 14 889
www.liliom.de

 

Oberland Kinocenter

22. November 2019, 20 Uhr
Dinzler
Kaffee im Kino, Kino im Café am Irschenberg!

Dinzler Kaffeerösterei
Wendling 15

+49 8025 99 22 50
www.dinzler.de

Kuranlage Puit

20. Dezember 2019, 17 Uhr
Weyarn
Das BOFF im KLETTERZ‘, seinem natürlichen Habitat

KLETTERZ‘
Am Weiglfeld 30

+49 8020 90 87 233
www.kletterz.de

Kuranlage Puit

Hier war das BOFF 2019 bereits zu Gast!

15. März 2019, 20 Uhr
Bad Endorf

Marias Kino
Eisenbartlinger Weg 4

+49 8053 93 18
www.marias-kino.de

Marias Kino

17. März 2019, 11 Uhr
München
Matinée mit Weißwurstfrühstück!

Filmtheater Cincinnati
Cincinnati Straße 31

+49 89 690 22 41
www.cincinnati-muenchen.de

Filmtheater Cincinnati

17. März 2019, 17.30 Uhr
Wasserburg

Kino Utopia 

Herrengasse 7

+49 8071 62 06
www.kino-utopia.de

Kino Utopia

22., 28., 29. März 2019, 20 Uhr
München

Neues Rottmann
Rottmannstraße 15

+49 89 52 16 83
www.neuesrottmann.de

Neues Rottmann

23. März 2019, 20.15 Uhr
Trostberg

Stadtkino Trostberg
Heinrich-Braun-Straße 1

+49 8621 508 46 32
www.stadtkino-trostberg.de

Stadtkino Trostberg

26. März 2019, 20.30 Uhr
Regensburg

Regina Filmtheater
Holzgartenstraße 22

+49 941 4 16 25
www.reginakino.de

Regina Filmtheater

30. März 2019, 20 Uhr
Murnau

Griesbräu Kino
Obermarkt 37

+49 8841 51 75
www.kino-im-griesbraeu.de

Griesbräu Kino

04. April 2019, 20 Uhr
Weilheim

Trifthof Kino
Trifthofstraße 58

+49 881 41 73 36
www.kinowolf.de

Trifthof Kino

04. April 2019, 20 Uhr
Nürnberg

Casablanca
Brosamer Straße 12

+49 911 45 48 24
www.casablanca-nuernberg.de

 

Casablanca

05. April 2019, 19.30 Uhr
Cham
Vorführung im Rahmen der
Further Bergwoche 2019

Cine World Cham
Randsberghofstraße 15–19

+49 9971 2 02 20
www.kino-cham.de

 

Cine World Cham

05. April 2019, 20 Uhr
Prien am Chiemsee

Mikes Kino
Bernauer Straße 13a

+49 8051 96 66 76
www.mikes-kino.de

 

Cine World Cham

06. April 2019, 20 Uhr
Geretsried

Oswald Bikes / Altes Geretsrieder Kino
Adalbert-Stifter-Straße 21

+49 8171 23 60 61
www.oswald-bikes.de

 

Altes Geretsrieder Kino

12. April 2019, 19 Uhr
Augsburg

Liliom
Unterer Graben 1

+49 821 297 14 889
www.liliom.de

 

Oberland Kinocenter

13. April 2019, 19.30 Uhr
Oberammergau

 

Heimgarten Kino
Sankt-Lukas-Straße 11

+49 8822 49 60
www.kino-heimgarten.de

 

 

Heimgarten Kino

28.April 2019, 17.45 Uhr
Wasserburg
Zusatzvorstellung aufgrund großer Nachfrage!

Kino Utopia 

Herrengasse 7

+49 8071 62 06
www.kino-utopia.de

Kino Utopia

03. Mai 2019, 19 Uhr
Immenstadt

 

Union Filmtheater
Rothenfelsstraße 20

+49 8323 62 58
www.union-filmtheater.de

 

 

Heimgarten Kino

10. Mai 2019, 21 Uhr
Bad Tölz
Vorführung im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht Bayern in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes

Zentrum für Sicherheit und Ausbildung
Am Sportpark 6

Eintritt frei! Wer mag, spendet a bisserl was für die Bergwacht Bayern.

Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

13. Mai 2019, 20 Uhr
Rottach-Weißach

Kino am Tegernsee
Tegernseer Straße 100

+49 8022 2 67 67
www.kino-tegernsee.de

Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

24. Mai 2019, 20 Uhr
Bamberg

Lichtspiel
Untere Königstraße 34

+49 951 26 785
www.lichtspielkino.de

Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

23. Mai 2019, 19 Uhr
Fürth

Babylon – Kino am Stadtpark
Nürnberger Straße 3

+49 911 73 30 966
www.babylon-kino-fuerth.de

Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Über uns

Im Mittelpunkt der Filme steht nie die reine Aktion allein – das B/O/F/F blickt tiefer, beschreibt spannende Menschen, erzählt deren Geschichten und klammert auch Hintergründe nicht aus. Als Spielorte dienen dem B/O/F/F ausgewählte Programmkinos in Stadt und Land, die eine besondere Atmosphäre garantieren. Außerdem ist das B/O/F/F auch auf Hütten und Open Airs zu Gast.

Bei aller Liebe zur Heimat ist das B/O/F/F erklärtermaßen weltgewandt. Die Schauplätze der 2019 präsentierten Ski-, Kletter- und Mountainbike-Filme liegen zwischen Granitgipfeln auf Grönland und der geheimnisvollen Karstwelt des Allgäuer Gottesackerplateaus. Das jeweils Bairische formt die Klammer, die eine Vielfalt an Menschen, Orten und Themen zusammenhält.

Die Macher

Als Bergmenschen und Bergsportler stehen die Gründer und Organisatoren des B/O/F/F voll hinter ihrem Programm. Sie leben, was sie – auf jedem einzelnen Tourstopp – präsentieren.

2019 werden sie von Felix Brunner unterstützt. Der Allgäuer überlebte 2009 einen Absturz nur knapp – nach 152 Tagen im künstlichen Koma, 60 Operationen und 800 Bluttransfusionen fand er ins Leben zurück. Heute wirkt der ehemalige Bergwachtler als Botschafter des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes.

ANDREAS
PRIELMAIER

Fuhr als professioneller Snowboarder erfolgreich im Weltcup und wurde Deutscher Vizemeister im Riesenslalom. Neben dem Rennfahren absolvierte er erfolgreich ein Maschinenbaustudium an der Technischen Universität in München. Vor einigen Jahren stieg der Maschinenbauingenieur von einem auf zwei breite Bretter um. Expeditionen in Burma, Südamerika und Alaska sowie Erstbefahrungen – im südlichen Himalaya auf Ski und in Grönland mit dem Mountainbike – zieren seine sportliche Vita.

Andreas Prielmaier war mehrere Jahre Chefredakteur des Skimagazins „Snow“. Seit 2015 bringt er gemeinsam mit dem Medienpartner „Münchner Merkur/tz“ zweimal jährlich im Wechsel die Magazine „Powderdays“ und „Singletrails“ heraus. Zudem baute er die „AlpCon CinemaTour“ in Deutschland von Null auf über 50 Kinostopps auf und aus. Seit 2013 produziert Andreas Prielmaier unter dem Label „die Freireiter“ unkonventionelle und bildgewaltige Freeride-Abenteuerfilme mit den Schwerpunkten Ski und Mountainbike. Seine Produktionen zeigt er auf Vorträgen und renommierten Filmfestivals.

Photo: www.moritzattenberger.com

TOM
DAUER

Seine Eltern lehrten ihn die Berge lieben, später verbrachte er viele Jahre rund um den Globus reisend und bergsteigend. Als Alpinist und Kletterer gelangen ihm Erstbesteigungen im Himalaya und in den patagonischen Anden. In Alpenwänden realisiert er bis heute Erstbegehungen.

Der Literaturwissenschaftler und Absolvent der Deutschen Journalistenschule arbeitet am liebsten in den Gebirgen der Welt, weil er dort Leidenschaft und Beruf verbinden kann. Er veröffentlicht Bücher zum Thema Berge, Alpinismus und Abenteuer, darunter die Standardwerke „Cerro Torre – Mythos Patagonien“ sowie „Reinhard Karl – Ein Leben ohne Wenn und Aber“. Seit zwölf Jahren ist er Kolumnist des Magazins „Alpin“.

Als Drehbuchautor und Regisseur verantwortet Tom Dauer Dokumentarfilme, etwa über „Sechs große Nordwände der Alpen“, den „Großglockner – Berg der Berge“, den „Weg des Steinbocks“ oder eine „Skitour ins Ungewisse“. Der Kinofilm „Streif – One Hell of a Ride“ – für den er als Autor und Co-Regisseur tätig war – wurde mit der ROMY, dem Österreichischen Filmpreis, ausgezeichnet.

Photo: www.moritzattenberger.com

SANDRA
FREUDENBERG

Wuchs gemeinsam mit dem Sohn des Försters, einer Herde Damwild, Mufflons und drei Ponys in der Eifel auf. Fische mit den Händen fangen, Flusskrebse aufstöbern und mit nackten Füßen stundenlang durch den Wald reiten, waren ihre Freizeitbeschäftigungen im Sommer. Noch immer treffen sich die beiden, um Beutezüge durch die Wälder zu unternehmen. Was sie mitbringen, Kaninchen oder Reh, wird auf offenem Feuer gegrillt.

Sandra Freudenberg zog mit 17 Jahren in die Alpen, wo sie zur begeisterten Bergsteigerin wurde. Das hinderte sie nicht daran, später eine Zeit lang in New York zu leben sowie Psychologie und Philosophie zu studieren. Zurück in München, gründete sie eine PR-Agentur mit dem Schwerpunkt Outdoor und Tourismus, aus der sie sich nach erfolgreichen Jahren als Geschäftsführerin zurückzog. Heute schreibt Sandra Freudenberg für National Geographic – über die Alpen – und für den DuMont-Verlag über die Eifel. Neben anderen Magazinen veröffentlicht die „taz“ ihre Reportagen aus Bayern. Außerdem arbeitet Sandra Freudenberg als Mental- und Lerncoach. Dabei hilft sie Menschen, neue Lebensziele zu finden und Freude am Lernen zu entwickeln.

Newsletter

Nix Gwieß woaß ma ned, darum:
Abonniert unseren Newsletter und bleibt ständig informiert über Programm, Spielorte und Ereignisse rund um das B/O/F/F.

Kontakt

Presse / Spielorte / Organisation

Sandra Freudenberg
+49 173 57 97 622
sandra.freudenberg@boff-film.de

Programm / Filmeinreichung

Tom Dauer
+49 170 81 45 507
tom.dauer@boff-film.de

Programm / Filmeinreichung

Andreas Prielmaier
+49 179 45 37 736
andreas.prielmaier@boff-film.de

Sponsoren & Partner

Unser Dank gilt: